Hartmut Jaensch - bdvb e.V.

Aktualisiert: März 1

Die Global Money Week in Deutschland stellt sich vor, heute mit Hartmut Jaensch vom Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte

Hartmut Jaensch vom Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte

Foto: E. Grünhagen



Als Sprecher des Fachausschusses Finanzmärkte im bdvb – Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte e.V. ist es mir ein Herzensanliegen, zu einer verbesserten Finanzbildung in Deutschland beizutragen.


- - -


Nur etwa 6,5 % der Bundesbürger legen direkt Geld in Aktien an. Der Mehrheit erscheint die Börse als riskant und undurchsichtig. Wobei Frauen sich bei der Aktienanlage sogar noch weiter zurückhalten als Männer. In Deutschland besitzt nur jede achte Frau, aber fast doppelt so viele Männer, Aktien oder Aktienfonds-Anteile.


Dabei gehören Börsen und Aktien zu den unverzichtbaren Bestandteilen unseres Wirtschaftssystems. Die verlässlichsten Wege zum Erfolg an den Finanzmärkten beginnen mit aufrichtigem Interesse am Börsengeschehen. Daran kann sich später natürlich auch die Freude anschließen, eigenständige Entscheidungen zur Anlage in Aktien zu treffen.


Ich selbst habe schon vor über 30 Jahren meine Leidenschaft für das Geschehen an den Finanzmärkten entdeckt. Als Gründer und geschäftsführender Gesellschafter eines Finanztechnologie-Unternehmens bin ich heute auch beruflich an den Aktienmärkten zu Hause.


Wenn Finanzbildung es schafft, die Wünsche nach Klarheit und Verständnis für die Börse zu erfüllen, dann trägt dies auf jeden Fall zu einer besseren Aktienkultur in Deutschland bei – und damit zu mehr Wohlstand, vor allem aber mehr Bewusstsein für die ökonomischen Zusammenhänge, denen wir alle unterliegen. Mit diesem Ziel vor Augen wird der Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte die Global Money Week unterstützen. Ich freue mich darauf!




38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen