Fr., 26. März | BigBlueButton

Fahrplan für KOMM Recklinghausen

Die KOMM Recklinghausen bietet während der Global Money Week ein spannendes Programm für Schüler*innen zwischen 5 und 16 Jahren an.
Anmeldung abgeschlossen
Fahrplan für KOMM Recklinghausen

Zeit & Ort

26. März, 10:30 MEZ
BigBlueButton

Über die Veranstaltung

Fitnessprogramm für Familien im Finanzalltag

Zeit & Ort:

Do., 25. März, 16:00 (– 17:30 Uhr)

BigBlueButton

Über die Veranstaltung:

Bei unserem Fitneßprogramm für Familien im Finanzalltag geht es um Kinder der 3./4. Klassen von Grundschulen und deren Eltern/Familien. Einerseits arbeiten wir in einem Schulhalbjahr mit Kindern zum Thema Geld auf verschiedenen Ebenen. Zum anderen holen wir zu Beginn und zum Abschluss die Eltern mit ins Boot, um mit Ihnen zu überlegen, wie sie zu Hause die Kinder im Umgang mit Geld unterstützen können. Das machen wir in Form einer gemeinsamen Zukunftswerkstatt, bei der wir vormittags mit den Kindern arbeiten, mittags mit den Eltern in gleicher Form und nachmittags mit Kindern und Eltern zusammen.

FinanzFitness – Der SchulBankDialog

Zeit & Ort:

Fr., 26. März, 10:30 (– 12:00 Uhr)

BigBlueButton

Über die Veranstaltung:

Das Projekt „FinanzFitness – der SchulBankDialog“ wendet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse aller Schulformen. In Kooperation mit einem Kreditinstitut vor Ort sprechen wir mit den jungen Erwachsenen über alle relevanten Themen rund ums Geld. Ein Schwerpunkt ist die Möglichkeit des Tandemlernens mit Bankazubis. Gemeinsam werfen wir einen Blick darauf, welche Folgen finanzielles Handeln hat – persönlich, lokal, global. Am Ende steht die Konkretisierung eines Wunsches in die Zukunft.

------------------------------------------------------------------

Centi – ein Projekt zur Vermittlung und Vertiefung von Werten für Vorschulkinder

Zeit & Ort:

Mo., 22. März, 14:00 (– 15:30 Uhr)

BigBlueButton

Über die Veranstaltung:

Ziel dieses Projekts ist es, dass in den Familien über Geld gesprochen wird. Und das kann gar nicht früh genug beginnen. Deswegen sprechen wir Kinder im Vorschulalter an und beziehen deren Eltern aktiv mit ein. In spielerischen Einheiten führen wir die Kinder an das Thema Geld heran. Zu Beginn des Projekts informieren wir die Eltern über die Planung und sprechen mit ihnen über ihren eigenen Umgang mit Geld. Zum Abschluss (zum Ende des Kindergartenjahres) machen wir zuerst mit den Kindern und ab Mittag mit den Eltern eine moderierte Zukunftswerkstatt, die am Nachmittag mit Kindern und Eltern zusammengeführt wird.

Diese Veranstaltung teilen