Stefanie Hagenmüller - Stiftung Würth

Aktualisiert: März 19

Die Global Money Week in Deutschland stellt sich vor, heute mit Stefanie Hagenmüller von der Stiftung Würth.

Stefanie Hagenmüller von der Stiftung Würth



Hallo! Ich bin Stefanie Hagenmüller. In der Stiftung Würth bin ich verantwortlich für das Kompetenzzentrum Ökonomische Bildung Baden-Württemberg. Wir unterstützen Schulen in BaWü in der Umsetzung von ökonomischen Projekten und in Aktivitäten zur beruflichen Orientierung, bieten Fortbildungen für Lehrpersonen an und initiierten die Wirtschaftskompetenzstudie, die die Einführung des Fachs Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung (WBS) in Baden-Württemberg begleitet.


Mit unseren Aktivitäten wollen wir erreichen, dass Schülerinnen und Schüler wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen, um so gut auf das Leben nach der Schule vorbereitet zu sein. Denn jeden Tag werden wir mit Wirtschaft konfrontiert. Die berufliche Orientierung ist dabei ein Schwerpunkt unserer Arbeit – schließlich stellen wir mit der Entscheidung für einen Beruf wichtige Weichen für unsere Zukunft. Dabei möchten wir schon früh auf die Option aufmerksam machen, sich später einmal selbständig zu machen. In einer beruflichen Selbständigkeit liegt nicht nur das Potenzial, seine Stärken einzubringen und sich selbst verwirklichen zu können, sondern auch finanziell unabhängig(er) zu sein.


Das Motto der Global Money Week „Take care of yourself, take care of your Money” verdeutlicht aus meiner Sicht, dass es ganz selbstverständlich sein sollte, sich um seine Finanzen zu kümmern. So wie wir beispielsweise Sport treiben oder uns bewusst ernähren, um unsere Gesundheit zu erhalten, sollten wir uns auch regelmäßig mit unserer finanziellen Situation auseinandersetzen.


Im Rahmen der Global Money Week fokussieren wir uns auf finanzielle Lerninhalte für unsere am Würth Bildungspreis teilnehmenden Schulen. Im Rahmen der Abschlusspräsentation legt die Jury einen besonderen Fokus auf das Verständnis von finanziellen Zusammenhängen im Kontext der Schülerunternehmen, daher bereiten wir für unsere Wettbewerbsteilnehmer in dieser Woche Lerninhalte auf, um sie optimal auf die Präsentationen zum Schuljahresende vorzubereiten.



139 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen