Jonas Groß - DEA & bdvb

Die Global Money Week in Deutschland stellt sich vor, heute mit Jonas Groß -Digital Euro Association (DEA) & Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb).

Jonas Groß von der Digital Euro Association und dem Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte



Hallo zusammen,


es geht nicht ohne eine solide Finanzbildung! Auch wenn Geld häufig in der Gesellschaft noch ein Tabuthema darstellt.


Aber das Geldsystem steht vor einer bemerkenswerten Evolution. Deshalb sollte man sich schon jetzt mit diesem faszinierenden Thema beschäftigen.


Wovon rede ich? Ich rede von digitalen Währungen, die zukünftig eine immer größere Rolle spielen werden - sowohl in der Form von Kryptowährungen wie Bitcoin als auch in Form von digitalen Zentralbankwährungen wie z.B. einem digitalen Euro, der schon in wenigen Jahren von der Europäischen Zentralbank (EZB) eingeführt werden könnte.


Zu viele Leute können aktuell mit den Begriffen „digitale Währungen“, „Kryptowährungen“ oder „digitaler Euro“ noch nichts anfangen. Auch deshalb habe ich gemeinsam mit ein paar Gleichgesinnten eine Initiative gestartet, um die Weiterbildung/Education rund um digitale Währungen zu verbessern: Die Digital Euro Association (DEA). Im Rahmen der DEA werden u.a. Veranstaltungen organisiert, um Wissen im Bereich der digitalen Währungen zu vermitteln und zu vertiefen.


Ich selbst promoviere an der Universität Bayreuth zu digitalen Währungen. Daneben treibe ich das Thema auch im Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb) voran. Ich freue mich darauf, bei der Global Money Week über das Geld der Zukunft zu sprechen.


25 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen